Hamburg: Deutsches Schauspielhaus

Country: Germany (Deutschland)
State: Hamburg
City: Hamburg
Location: Sankt Georg, Kirchenallee 39

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus
Ticket 12 Feb 1950

Built 1899-1900 by Ferdinand Fellner & Hermann Helmer for the "Aktiengesellschaft Deutsches Schauspielhaus". The auditorium is an enlarged copy of the Volkstheater Wien by the same architects. Opened 15 September 1900 with Beethoven's ouverture "Die Weihe des Hauses" and Goethe's "Iphigenie auf Tauris". 1913 conversion of the 1st balcony foyers into the art deco "Marmorsaal". 1934 put under state control and renamed "Staatliches Schauspielhaus". 1934 modernizations and alterations of interior colour scheme. 1944 used as a cinema. Damaged in World War II. Re-opened 1948. 1957-1962 restorations and alterations. 1971 opening of a the studio stage "Malersaal". 1981-1984 modernization of stage technology, addition of an administrative and technical building with a parking garage, major restoration of auditorium and foyers to the original plans. Capacity: originally 1831 seats, later 1397 seats, today 1306 seats.

Notable world premieres:

  • Carl Zuckmayer: Das kalte Licht (3 Sep 1955)
  • Hans Henny Jahnn: Thomas Chatterton (26 Apr 1956)
  • Bertolt Brecht: Die heilige Johanna der Schlachthöfe (30 Apr 1959)
  • John Mortimer: The Judge (29 Jan 1967)
  • Thomas Bernhard: Ein Fest für Boris (29 June 1970)
  • Franz Xaver Kroetz: Stallerhof (24 Jun 1972)
  • Botho Strauß: Die Hypochonder (22 Nov 1972)
  • Botho Strauß: Trilogie des Wiedersehens (18 May 1977)
  • Botho Strauß: Kalldewey, Farce (31 Jan 1982)
  • Peer Raben/Einstürzende Neubauten: Andi (6 Mar 1987)
  • Tankred Dorst: Korbes (4 June 1988)
  • Klaus Pohl: Karate-Billi kehrt zurück (16 May 1991)
  • Rainald Goetz: Festung I - Kritik in Festung (22 Oct 1993)
  • Tankred Dorst: Herr Paul (16 Feb 1994)
  • Tankred Dorst: Nach Jerusalem (18 Feb 1994)
  • Werner Schwab: ESKALATION ordinär (17 Mar 1995)
  • Christoph Marthaler: Stunde Null oder Die Kunst des Servierens (20 Oct 1995)
  • Franz Wittenbrink: Sekretärinnen (1995)
  • Elfriede Jelinek: Stecken, Stab und Stangl (12 Apr 1996)
  • Herbert Achternbusch: Neue Freiheit... (18 Sep 1998)
  • Rainald Goetz: Jeff Koons (18 Dec 1999)

Links: www.schauspielhaus.de, EUTA, Wikipedia

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg - Deutsches Schauspielhaus - Ludwig Max" [actor]
Publisher: Carl Buddenhagen, Hamburg; Entw. N. Chovke, Hamburg
Type: Undivided Back
Size: Classic
Sent: from Hamburg to Gevelsburg/Westfalen, 18 Sep 1900

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Deutsches Schauspielhaus, Hamburg", left above: "Robert Nhil" [actor], left below: "Ludwig Max" [actor], right above: "Frau Ellmenreich" [Franziska Ellmenreich, actress], right below: "Carl Wagner" [actor]
Publisher: Knackstedt und Näther, Hamburg
Type: Undivided Back
Size: Classic
Sent: from Hamburg to Kellinghausen, 22 Sep 1900

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Deutsches Schauspielhaus, Hamburg, 3. Jan. 1901", left: "Dir. Freiherr von Berger" [director Alfred von Berger], middle: "Wilhelm II. Deutscher Kaiser" [German Emperor], right: "Otto Ernst, Dichter der 'Jugend von Heute'" [writer of 'Jugend von Heute']
Publisher: Knackstedt und Näther, Hamburg
Type: Undivided Back
Size: Classic
Sent: from Hamburg to Kellinghausen, 28 Jan 1901

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg, Deutsches Schauspielhaus"
Type: Moonlight Card; Undivided Back
Size: Classic
Sent: from Hamburg to Kellinghausen, 28 Jan 1901

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Deutsches Schauspielhaus, Hamburg-St. Georg", right: "Director Alfred Freiherr v. Berger"
Publisher: Knackstedt und Näther, Hamburg
Type: Undivided Back
Size: Classic
Sent: within Hamburg, 23 Feb 1901

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg, Deutsches Schauspielhaus"
Handwritten Reverse Text: dated 31 July 1906
Publisher: Knackstedt und Näther, Hamburg; Serie "Doppelton"
Type: Undivided Back
Size: Classic
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg, Deutsches Schauspielhaus"
Handwritten Reverse Text: addressed to Kobnhavn (Denmark)
Publisher: Dr. Trenkler Co., Leipzig; 7009
Type: Undivided Back
Size: Classic
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg", "Deutsches Schauspielhaus"
Publisher: Verlag Gebr. Israel, Hamburg
Type: Undivided Back
Size: Classic
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Collectible Card
Reverse Text: "Das Deutsche Schauspielhaus. Die Gründung des Deutschen Schauspielhauses geschah ähnlich wie die des 'Nationaltheater' des 18. Jahrhunderts auf Anregung einiger für die deutsche Schauspielkunst begeisterter Männer. Es waren Hamburger Künstler und Kunstfreunde, die gemeinsam die Gründung im Jahre 1900 vornahmen und damals, ganz im Sinne der alten Hamburger Theaterkultur, etwas völlig Neues und Mustergültiges schufen. Besonders stellt das erste Jahrzehnt, in dem Alfred Baron von Berger die Leitung hatte, ein Ruhmesblatt in der deutschen Theatergeschichte dar. Aus der Reihe der Intendanten der späteren Zeit heben sich hervor Carl Hagemann und Max Grube, von bedeutenden älteren Künstlern nennen wir Stella Hohenfels, Franziska Ellmenreich, Adele Doré, Ludwig Max, Carl Wagner, Alex Otto und Robert Nhil. - Das in barocken Formen errichtete neue Theatergebäude ist eine Arbeit der Wiener Architekten Hellmer und Fellner."
Publisher: Stuhr Serienbilder, Album "Hamburg im Wandel der Zeiten" (1930), Serie Nr. 18, "Hamburger Theatergebäude", Bild Nr. 4
Size: 11 x 7 cm

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg, beim Hauptbahnhof, Ankunftseite"
Reverse Text: "Hamburg, beim Hauptbahnhof, Ankunftseite"
Publisher: HHH; 119
Type: Real Photo
Size: Modern
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: inscription: "Deutsches Schauspielhaus", sign: "Deutsches Schauspielhaus",banned: advertising "Hamlet"
Reverse Text: "Deutsches Schauspielhaus in Hamburg. Vorderfront. 1397 Plätze. Erbaut 1899/1900 von Fellner und Hellmer, Wien. Eröffnung am 15. September 1900."
Size: Modern
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Reverse Text: "Deutsches Schauspielhaus in Hamburg. Zuschauerraum. 1397 Plätze. Erbaut 1899/1900 von Fellner und Hellmer, Wien. Eröffnung am 15. September 1900."
Size: Modern
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus
Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: inscription: "Deutsches Schauspielhaus", posters: "Andi", "Wie es euch gefällt" ["As you like it"]
Reverse Text: "Deutsches Schauspielhaus Hamburg" + theatre advertisement text dated December 1988
Publisher: Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
Type: Advertisment Card; Advent Calendar (with 24 doors)
Size: Modern
Not sent.

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "Hamburg - Deutsches Schauspielhaus", inscription: "Deutsches Schauspielhaus", poster: "Don Juan und Faust"
Publisher: Michel + Co., Frankfurt/Main
Size: Modern
Sent: from Hamburg to Ravensburg, 2001

Hamburg: Deutsches Schauspielhaus Front Text: "hier!" [here!]
Reverse Text: "Essen & Trinken kann man schon jeweils eine 3/4 Stunde vor Vorstellungsbeginn im Großen Haus." [...] plus a form for theatre restaurant reservation
Publisher: Deutsches Schauspielhaus, Hamburg
Size: Modern
Not sent.

Permanent link: https://www.andreas-praefcke.de/carthalia/id/1875

CARTHALIA Homepage