CARTHALIA zeigt meine Sammlung von Theateransichtskarten: alte und moderne Karten mit Außenansichten und Innenansichten von Theatergebäuden aus der ganzen Welt.

Die Sammlung umfaßt antike römische und griechische Theater und Konzertgebäude, Kurtheater, Schlosstheater, Stadttheater, Opernhäuser, Freilichttheater, Varietés, Kabaretts, Kinos, Theatermodelle, Theaterbrände, Ruinen von Theatern, Schiffstheater, Theaterrestaurants, Konzerthallen (insbesondere für klassische Musik) und vieles mehr. Auch andere Sammelobjekte wie Telefonkarten, Briefmarken, Münzen, Eintrittskarten, Streichholzetiketten oder ähnliches tauchen hin und wieder auf den Seiten auf.

Römische Amphitheater waren eher Sportstadien als Theater und sind daher nur verzeichnet, wenn sie in der Neuzeit häufig für Theateraufführungen benutzt wurden oder noch werden. Konzertpavillions und "Musikmuscheln" (für Kurkapellen oder ähnliches) sind auch nicht Teil der Sammlung. Ein faszinierendes Sammelgebiet sind Theateransichtskarten mit Bildern von Aufführungen oder Portraits von Stars und Sternchen der Bühne - diese sind jedoch ebenfalls nicht Thema dieser Seiten (die Seite mit "Links" gibt Hinweise zu derartigen Internet-Angeboten).

Selbstverständlich ließen sich zu vielen Theatern und Theatergebäuden mehrbändige Monographien schreiben - dies ist ja vielfach auch geschehen. Eine derartige Vollständigkeit ist auf diesen Seiten nicht geplant. Die Texte sollen vielmehr einen kurzen Eindruck der wichtigsten Daten der Baugeschichte der Theater geben.

CARTHALIA gibt es nur auf Englisch. Eine deutsche Version ist nicht geplant.


Hier geht's los! (in English only)


Ergänzungen und Korrekturen? Bitte schreiben Sie mir per E-Mail.


Legende:

Picture: Beschreibung des Motivs (soweit nicht durch den gedruckten Text hinreichend erklärt)

Front/Reverse Text: Gedruckter Text auf der Vorder- bzw. Rückseite der Ansichtskarte

Handwritten Text: handgeschriebener Text von Versendern, Empfängern oder frühereren Besitzern

Publisher: Verlag und verlegerische Details

Type: Art der Postkarte. Hier einige Übersetzungen: Divided Back: geteilte Rückseite / Undivided Back: ungeteilte Rückseite (nur Adressfeld); Hold-to-Light: Halt-gegen-das-Licht-Karte, Embossed Card: Prägekarte, Moonlight Card: Mondscheinkarte, Advertisement Card: Karte für Werbung/Reklame

Size: "Classic" (alte, kleinere Karten, mit 100 dpi gescannt) oder "Modern" (größer als alte Karten, aber nur mit 75 dpi eingescannt, was sie auf dem Bildschirm etwas kleiner erscheinen läßt)

Sent/Not sent: Gelaufen / Nicht gelaufen. Ort des Poststempels, Zielort, Datum des Poststempels.


Urheberrecht: CARTHALIA ist eine private Internetsite, die meine Ansichtskartensammlung zeigt. Sie ist völlig unkommerziell. Das Urheberrecht (bzw. Copyright) der gezeigten Karten verbleibt selbstverständlich beim rechtmäßigen Eigentümer. Falls Sie sich in Ihrem Urheberrecht (bzw. Copyright) beeinträchtigt fühlen, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail. Gerne füge ich Links zu Ihrer Homepage ein. Falls Sie das Zeigen einer Karte verbieten sollten, wird das Bild selbstverständlich schnellstmöglich entfernt.


Hinweis: Die Darstellung historischer Postkarten aus den Jahren 1933-1945 dient ausschließlich dem kulturgeschichtlichen Verständnis und der Forschung (siehe § 86a StGB). Nähere Informationen siehe: A note on Nazi postcards shown on this site.


Andreas Praefcke, 2001.

Gehe zu Andreas Praefcke's Homepage.